Amelie Heilder: Die schönste Frau der Welt

Fr, 04.09.2020 @ 19:30 – 21:00 –

In ihrer One-Woman-Show stellt sich Amelie Heiler mit Schlagfertigkeit, Witz und Charme
den Herausforderungen des Millennial-Daseins, spricht herrlich ehrlich über Tinder, Sex
und Nazis und geht nebenbei keiner geringeren Frage nach als der, ob und wie die Welt
noch gerettet werden kann…

Datum/Zeit
Date(s) - Fr, 04.09.2020
19:30 - 21:00

Kategorien


„Die Schönste Frau der Welt“ ist ein bunter Mix aus Kabarett und Theaterstück. Anhand selbst erlebter Geschichten zeigt Amelie Heiler ihren Zwiespalt zwischen Millennial-
Dasein, aktueller Politik, Feminismus und Klimaaktivismus. Überdies ist sie auf der Suche nach der großen Liebe.
Sie spricht von Tinder, Sexualität, Nazis und wie man vermeintlich die Welt retten kann.
Auf der Suche nach dem Glück, hat sie oft das Gefühl wie Don Quijote gegen Windmühlen zu kämpfen; wie Sisyphos vergeblich einen Felsblock den Berg hochzurollen und
manchmal kommt sie sich vor wie Atlas, der die Welt auf den Schultern trägt.

Amelie Heiler präsentiert ihr Debüt-Programm mit viel Charme, Witz und Melone und stellt sich allen Fragen und Widerständen mit ausreichend Humor und Siegeswillen.
In ihrer One-Woman-Show stellt sich Amelie Heiler mit Schlagfertigkeit, Witz und Charme den Herausforderungen des Millennial-Daseins, spricht herrlich ehrlich über Tinder, Sex
und Nazis und geht nebenbei keiner geringeren Frage nach als der, ob und wie die Welt noch gerettet werden kann…
Die schönste Frau der Welt – das ist ein spannender Mix aus Kabarett und Theater, aus tatsächlich erlebten Geschichten und schönen Lügen, und die Suche nach dem großen
Glück!

Die schönste Frau der Welt – das ist Don Quijote und Sysiphos, Helena, Kleopatra und Anne Will, himmelhoch jauchzend und abgrundtief betrübt!
Die schönste Frau der Welt – das ist das wahre Leben: hübsch zusammengepackt und unterhaltsam verschnürt in 70 unvergesslichen Minuten!

„Die Schönste Frau der Welt“ wurde durch den Regisseur Ercan Karacayli ins Leben gerufen, welcher nicht nur inszeniert, sondern auch federführend die Geschichten geformt und mitgeschrieben hat.

Amelie Heiler ist 1994 in Oberschwaben geboren. Mit 13 Jahren brachte ihre Mutter ihre Adoptivschwester aus dem Urlaub aus Afrika mit und eröffnete das „African Queen“, ein afrikanisches Geschäft mit Mittagstisch, in Ravensburg. Dadurch geprägt wuchs sie mit einer Vielfalt an Kulturen, sowie Menschen auf. Mit 16 ging sie für 10 Monate auf die High School in de USA und lebte bei Mormonen. Später zog sie nach München und absolvierte 2017 ihre Ausbildung an der Schauspielschule Zerboni. Seitdem ist sie in diversen Theaterstücken und Fernsehformaten zu sehen.So bunt wie ihr Leben ist nun auch ihr selbstgeschriebenes Kleinkunst-Debüt
geworden.

Von und mit: Amelie Heiler
Regie: Ercan Karacayli

Reservierungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket €18,00
Ermäßigt
Ermäßigung gilt für SchülerInnen, StudentInnen, BezieherInnen der Rente und BesitzerInnen des HallePass.
€12,00