Anna Sperk moderiert André Schinkel „Saaletexte“ und Christina Auerswald „Magdalene-Bände“

Datum/Zeit
Date(s) - Fr, 02.07.2021
19:00 - 21:00

Kategorien


Ein Winter im Lockdown lässt uns träumen von sommerabendlichen Veranstaltungen im Freien. Im Frühsommer, wenn der Tag dämmert und der laue Wind zärtlich die Wangen streichelt, soll das Lesepublikum bei kühlen Getränken drei Lesungen mit jeweils einem Autorenpaar und musikalischer Begleitung genießen. Von der Hoffnung auf Wiederbegegnung zwischen Autor*innen und Publikum getragen, möchte der Förderkreis der Schriftsteller in Sachsen-Anhalt eine Veranstaltungsreihe realisieren, in der sich alles um den Genuss gegenwärtiger Literatur dreht.

Christina Auerswald birgt Magdalenes Memoiren aus dem Schutt eines Archivs und entlockt ihm Wahres und Erdachtes aus dem Leben einer Hallenser Bürgerin vor dreihundert Jahren. Dazwischen entdeckt André Schinkel auf seinen lyrischen Streifzügen durch die mitteldeutsche Landschaft eine neue Vogelgattung und tauft sie „Holzweißchen“. Anna Sperk moderiert einen geschichtsträchtigen Abend über dreihundert Jahre, in denen sich nur das Strömen der Saale und die Liebe nicht verändert haben.

Musikalische Begleitung: Anna Maria Zinke


Dann kopieren Sie den folgenden Code an den Ort auf Ihrer Website, an dem das Widget auftauchen soll: