Der letzte Hamlet

Eine Zaudershow mit Paul Schröder

In naher Zukunft hat die Menschheit ihr Ende doch noch abgewendet. Die Wissenschaft hat einen Weg gefunden. Zwei Optionen stehen zur Wahl. Fast alle brechen auf zu einem fernen Ort, ins All. Da darf die Menschheit bleiben, wie sie ist. Alles wie gehabt, nur an einem neuen, fernen Ort. Wenige Menschen bleiben auf der Erde. Nur die Erdverbundenen, die im Einklang damit leben wollen. Paul hat sich längst entschieden. Der Countdown steht unmittelbar bevor. Er sucht sein Handgepäck. Heinzl setzt er aus im Wald. Was aber, wenn? Aber was, wenn nicht? Was ist mit denen, die auf der Erde bleiben? Und warum? Warum denn nicht? In einer multimedialen Selbstbefragung steigert er sich in einen Zauderstrudel hinein. Würdest du einen radikalen Neuanfang wagen? Wer profitiert von der gewohnten Ordnung unserer Welt? Was wärst du bereit aufzugeben? Was gibt es zu gewinnen und für wen?

Basierend auf einem Projekt, das am 5. April 2024 im Lichhoftheater Hamburg seine Premiere feierte. Autor: David Lindeman, Regie: Alicia Geugelin, Bühne: Malina Raßfeld, Schauspiel: Paul Schröder

Besetzung

Es spielt: Paul Schröder

Alle Termine

Keine Veranstaltungen