Maria Stuart

ein Schiller-Ritt

Diese Maria Stuart..

Dieses Werk von Schiller. Zwei Machtfrauen, die miteinander ringen. Die sich umzingeln, umspielen, umgarnen.

Und inmitten dieser Machtposse, lauter Männer und ihre Interessen.

Es gibt dank Schiller eine Begegnung der beiden:

Maria Stuart und Elisabeth I. Die Unterstützerin von Shakespeare. Die Gründerin des vereinigten Königreichs.

Was für eine Begegnung. Was für ein Stück.

Genau das Richtige für einen weiteren Verjüngungsklassiker aus der Hand von Jonas Schütte.

Besetzung

von und mit: Jonas Schütte
Auge von Außen: Matthias Brenner

Alle Termine

Do, 27. Jun
19:30 - 21:30
PREMIERE: Maria Stuart
Die Verjüngungskur ist bereit für Schiller. Für das Machtspiel zwischen ihr und ihr. Zwischen England und Schottland. Zwischen der Bedachten und der Gefühlsgesteuerten. Und auch zwischen Schütte und Schiller.

Sa, 13. Jul
19:30 - 21:30
Maria Stuart
Die Verjüngungskur ist bereit für Schiller. Für das Machtspiel zwischen ihr und ihr. Zwischen England und Schottland. Zwischen der Bedachten und der Gefühlsgesteuerten. Und auch zwischen Schütte und Schiller.

Sa, 03. Aug
19:30 - 21:30
Maria Stuart (OpenAir)
Die Verjüngungskur ist bereit für Schiller. Für das Machtspiel zwischen ihr und ihr. Zwischen England und Schottland. Zwischen der Bedachten und der Gefühlsgesteuerten. Und auch zwischen Schütte und Schiller.

Sa, 24. Aug
19:30 - 21:30
Maria Stuart (OpenAir)
Die Verjüngungskur ist bereit für Schiller. Für das Machtspiel zwischen ihr und ihr. Zwischen England und Schottland. Zwischen der Bedachten und der Gefühlsgesteuerten. Und auch zwischen Schütte und Schiller.