Hamlet und ich

Ein Plädoyers fürs Theater und das Leben

Shakespeares Hamlet. Wie kann man das allein pompös machen?
Alles muss stimmen. Sowohl für Hamlet, als auch für den Abend selbst. Soll alles zu perfekt sein, entsteht die Gefahr, dass man gar nicht erst anfängt.

Dabei hat uns dieser Abend immer noch so viel über uns zu sagen. Über unsere Herkunft, über unsere Seele, über unsere gesellschaftlichen Diskussionen, über das Theater selbst. Sogar über Form und Inhalt. Und wie wichtig es ist, großartig zu sein.

Um so einen Abend ordentlich zu starten ist es wichtig, dass die Unterstützung des Hausmeisters Kalle dabei ist – er hat schon alles gesehen. Ohne ihn würde nichts an seinem Platz sein. Und er weiß manchmal mehr als unsere Schulweisheit sich träumen lässt.

Eine Produktion der Volksbühne am Kaulenberg

Gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt.

Besetzung

Von und mit Jonas Schütte
Regiebegleitung: Martin Kreusch

Alle Termine

Fr, 31. Mai
19:30 - 21:30
Hamlet und ich
Ein Soloklassiker, der einem einen Überblick über alle bisherigen Hamlets gibt. Über diese nicht zu enden scheinende Welt. Mit der tatkräftigen Mithilfe von dem Hausmeister der schon überall Hausmeister war: Kalle. Ein bisschen Hamlet ist in uns allen - aber der ganze Hamlet? Unmöglich.

Fr, 23. Aug
19:30 - 21:30
Hamlet und ich (OpenAir)
Ein Soloklassiker, der einem einen Überblick über alle bisherigen Hamlets gibt. Über diese nicht zu enden scheinende Welt. Mit der tatkräftigen Mithilfe von dem Hausmeister der schon überall Hausmeister war: Kalle. Ein bisschen Hamlet ist in uns allen - aber der ganze Hamlet? Unmöglich.