ABGESAGT: Halle liest mit: Kerstin Groeper – im Eissturm der Amsel

Datum/Zeit
Date(s) - Fr, 13.03.2020
19:00 - 20:30

Kategorien


Liebe Zuschauer,
die Lesung mit Kerstin Groeper ist abgesagt.
Alle weiteren Vorstellungen finden bis auf weiteres statt, da es sich bei uns um Privatveranstaltungen handelt.
Unsere Hygiene-Vorkehrungen werden nach unseren Möglichkeiten ausgeweitet.
Passt euch auf.
Euer Jonas

Kerstin Groeper, bekannt als Indianerbuchautorin und Moderatorin bei den Karl-May-Festtagen in Radebeul, kommt zu einer Lesung in die Volksbühne.
Die Schriftstellerin hat inzwischen mehr als 12 Bücher zum Thema „Indigene“ geschrieben und stellt ihr brandneues Buch „Im Eissturm der Amsel“ vor. Alle ihre Bücher wurden bisher von Fachleuten für ihre fundierte Recherche und ihr Fachwissen gelobt. Dieses Wissen kommt auch an diesem Abend nicht zu kurz: Auf unterhaltsame Weise erzählt Frau Groeper von ihren Recherchen, ihren Reisen nach Nordamerika und belustigt mit Anekdoten, die sie mit indianischen Freunden erlebt hat. Gewürzt wird der Vortrag mit mythologischen Geschichten, die sie zum Teil auch auf Lakota interpretiert – die Sprache der Sioux.
Das Buch selbst entführt den Leser in die Zeit um 1810. Eine spannende Geschichte aus der Zeit des Pelzhandels am Oberen Missouri – erzählt aus drei Blickwinkeln: dem französischen Trapper Pierre DuMont, seiner indianischen Frau Mato-wea und Wambli-luta – einem selbstbewussten und gefährlichen Lakota-Krieger. Auch Wambli-luta und Mato-wea verbindet das Schicksal, denn bei einem Angriff auf das Dorf der Mandan hatte er ihr Leben verschont und glaubt seitdem an eine Fügung der Geister. Die Lebenspfade der drei Personen verknüpfen sich auf abenteuerliche Weise.

Veranstaltet wird die Lesung in Zusammenarbeit mit dem Dornrosa e.V./ Frauenzentrum Weiberwirtschaft und „Halle liest mit“
Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende für die „Weiwi“ erwünscht.

Karten können als 0,00-Euro Ticket reserviert werden, um einen Sitzplatz zu sichern.

Reservierungen

Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.