Das Team

Jonas Schütte – Organisator, Schauspieler, Haupt des Ganzen
Aus Konstanz, Ravensburg, Newcomerstown, Hamburg, Berlin, Eggenfelden ist Jonas 2009 nach 4 Jahren Schauspielstudium an der „Ernst Busch“ Berlin in Halle gelandet. Nachdem er 2013 angefangen hat frei Theater zu machen, hat er sich 2018 nach Gastspielen in Duisburg, Freiburg, Berlin und diversen andern Städten entschieden die Volksbühne am Kaulenberg zu eröffnen.

Raimund Müller – Seit 1986 in Halle und nicht mehr weggekommen redet Raimund ununterbrochen über Bücher – am liebsten mit den Autoren selber und vor Publikum. Lieblingsthemen neben jeder Form von Belletristik: Utopieforschung und Faschismustheorie. Außerdem: tierliebender Vollöko.

Matthias Tobien – Ton- und Lichttechniker, seit Beginn dabei.

Charlotte Besserer – Stellvertretende Vorsitzende des Kaulenberg e.V. Helfende Hand in Bereichen der Organisation
Liedermacherin und Theaterpädagogin.
Liebt die Stadt Halle, Katzen, Wind und Theater am Klavier.

Sophie Monkenbusch – künstlerische Assistentin/Kulturmanagement
Sophie ist seit April 2022 hier und wollte eigentlich nur für ein Praktikum im Kulturmanagement bleiben, ist dann aber einfach nicht mehr gegangen und ist inzwischen fest angestellt. Sie organisiert, hat einen Überblick, bäckt vegane Kuchen und springt hier einfach gerne rum.
Wenn sie dies mal nicht tut, singt sie im Chor oder ist mit ihrem Hund unterwegs, der durchaus auch mal in der Volksbühne anzutreffen ist.

Luis Rohrschneider – helfender Mensch
Luis ist seit Anfang 2021 dabei und hilft und lernt an Theaterkasse, Einlass sowie Auf- und Abbau. Er beteiligt sich beim Stream an Kamera und Schnitt.

Lucas Wartmann – helfende Hand
Lucas hat schon in der Schule begeistert im Theater mitgespielt und wollte nun einmal hinter die Kulissen schauen.  Er freut sich Teil dieser tollen Kultureinrichtung zu sein und hilft bei verschiedenem Kram der anfällt.

Susi Knoblauch – helfende Hand
wo immer sie benötigt wird – mit einiger Erfahrung in Gastronomie und event planning; im Februar 2022 nach 26 Jahren USA Aufenthalt wieder nach Deutschland zurückgekehrt, nach Halle gezogen und nach ein paar Tagen die Volksbühne entdeckt, die sofort ihr altes Germanisten- und Theaterliebhaberherz ergriff und damit zu neuen Taten anspornt.

Henriette Werling – Helfender Mensch
Henriette ist seit Oktober 2021 dabei und hilft wo sie kann. Anzutreffen ist sie meistens am Einlass, aber auch bei anderen Aktivitäten und Projekten ist sie mit Elan und Herzblut dabei.
Wenn Henriette gerade nicht in der Volksbühne unterwegs ist, beschäftigt sie sich mit Literatur, Musik und Ethnologie.

Nibras
Nibras ist 2020 fürs Studium nach Halle gezogen und landete dann über kurz oder lang im Sommer 2021 in der Volksbühne. Seitdem verbringt sie dort ihre Zeit damit den Gästen dabei zu helfen ihre Kehlen zu befeuchten oder bereitet einen super Cappuccino zu. Wenn nicht in der Volksbühne anzutreffen steckt sie wahrscheinlich mit der Nase in irgendeinem Buch.

Florian Krannich – ehemals Vorstand des Kaulenberg e.V., jetzt künstlerische Mitarbeit.
Seit 2008 in Halle festgewachsen ist Flo sowohl am Thalia Theater als auch am Neuen Theater als auch in der Freien Szene aktiv. Als Gründungs- und Vorstandsmitglied beim Kaulenberg e.V. entwirft und begleitet er unsere Projekte im Bereich Darstellende Kunst. Oder wirkt gleich in ihnen mit. Außerdem kommt er gut an hochliegende Sachen ran.

Michael Morche „Mimo“– ehemls Vorstandsmitglied des Kaulenberg e.V.
Mimo kümmert sich um alles, was mit Geld, Listen und Ordnern zu tun hat. Manchmal inszeniert er auch. Selten ist er auch auf der Bühne zu sehen. Die meiste Zeit leitet und organisiert er Theater mit Kindern und Jugendlichen, in Halle und in der spielmitte.

Wir danken:

Felix – Bar, essen und trinken, Cocktails
Kreativ, teamfähig und kreativ.
Seit Februar 2022 bei uns, hat Felix eigentlich andere Sachen zu tun. Ist aber trotzdem hier.
Agilität: 9, Intelligenz: 15, Charisma: 14, Weisheit: 9, Konstitution: 7. alignment: chaotic-neutral. Armor-class: 10. Speed: Slow. Disadvantage gegen psychic demage

Noah Kolberg – Helfende Hand, was so ziemlich alles angeht
In Halle mit jeglicher Art von Kunst aufgewachsen, hat Noah über jahrelange Mitgliedschaft bei spielmitte.eV zur Volksbühne gefunden. Noah fand immer Unterstützung im Theater sowie in Sicherheitsnadeln und festem Schuhwerk.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist foto-1-300x300.jpg

Jule Tapper – Organisation der Öffentlichkeitsarbeit
Sie ist Mediengestalterin für Digital- und Printmedien, obwohl ihr Herz eher für die Printmedien schlägt, weil man sie auch anfassen kann und haptische Erlebnisse was echt tolles sind. Aber auch die Digitalität hat es Jule angetan. Sie liebt ihr Handy, ihren Rechner, Social-Media, Netflix, Video-Telefonie, … ihr Leben findet definitv analog UND digital statt. Für die Volksbühne gestaltet sie Printprodukte aller Art, speist die Social-Media-Kanäle Facebook und Instagram mit Wissenswertem und Neuigkeiten und mischt auch sonst einfach gern mit.      

Leonard Friese – FSJ 2020/21
Leo, auch „Jüngel“ genannt, ist in (fast) allen Bereichen aktiv. Er begeistert sich für Musik in allen Formen und Facetten und möchte später beruflich in diese Richtung gehen. Vor dem FSJ hat er in Jena gewohnt und gelebt.

Jennifer Krannich – seit Beginn an dabei
Diplom Schauspielerin/Regisseurin/Theaterkollektiv niedlich&GROSS/Spielleiterin/Sprecherin – um nur einige ihrer Berufe zu nennen. Privat: Mutter/Ehefrau und unfassbar gute Köchin. Diese Komponenten werden zusammen geschmissen und bei der Volksbühne am Kaulenberg kann man sie spielend auf der Bühne sehen, agierend als Regisseurin oder manchmal einfach das Buffet machend.

Philipp Herrmann – Licht- und Tontechniker
Als Lichtdesigner und Veranstaltungstechniker hat Philipp eine Vielzahl von Theater- und Konzertbühnen in und um Deutschland gesehen. Nach langjähriger Freund- und Mitgliedschaft unterstützt er nun die Volksbühne auf technischer Seite wo er nur kann.

Marlene Gerken – Aushelfender Mensch bei Veranstaltungen und Umbau
Marlene ist Neu-Leipziger mit halleschen Wurzeln und Zwischenstopp in der Altmark. Schon immer der Kunst im Allgemeinen und seit einigen Jahren dem Theater im Speziellen verfallen, kam Marlene über daGrÜbel zur Volksbühne.

Anton „dafish“ – Mensch, der bei Veranstaltungen aushilft
Obwohl er schon länger begeisterter Zuschauer war, entschied sich Anton erst spät in die hallesche Theaterszene einzusteigen und schloss sich 2018 der Impro-Gruppe „Stabile Seitenlage I“ von Kaltstart e.V. sowie der Jugendgruppe „Das größere Übel“ von Jonas Schütte an, worüber er schließlich zur Volksbühne fand. Nebenher ist Anton unter dem Namen „DaFish“ als Musiker aktiv und produziert, schreibt und performt politisch angehauchten Hip-Hop.

Sophie Tangermann – das gute Laune Paket am Einlass
Sophie ist zum studieren nach Halle gezogen und ist in fast jedem musikalischen Bereich in Halle unterwegs. Von Proben am Theater bis Jam Sessions ist alles in ihrem Tagesplan vorhanden. Sie liebt gute Geschichten und Gespräche. Also: wenn ihr zur Volksbühne kommt und euch ein gutes Programm anschauen wollt, freut sie sich darauf, mit euch einen Plausch zu halten!

Marla Thermann – hilft bei Veranstaltungen und in Gastro
Marla kommt aus Halle und hat es inzwischen bis nach Merseburg geschafft, wo sie aktuell Kultur- und Medienpädagogik studiert um später mal „irgendwas mit Kultur oder Medien“ zu machen. Improvisiert sich durchs Leben und seit mehreren Jahren auch in der Improgruppe „Stabile Seitenlage“ beim kaltstart e. V..

Louis – helfender Mensch in Gastro und Veranstaltungen
Louis ist neu in Halle und gebürtiger Münchner, besuchte im vergangenen Jahr ein einjähriges Jugendkulturprojekt, welches neben Kunst seinen Ursprung im Fachbereich Musik und Theater hat. Während dieser Zeit war Louis nebenbei Mitarbeiter im Münchner Volkstheater. Im Herbst 2020 zog er nach Halle für sein Studium an der Burg Giebichenstein und hat so zur Volksbühne Kaulenberg gefunden.

Markus Laich – bei Veranstaltungen helfend
Hallunke mit schwäbischem Migrationshintergrund (ja, mit zwei L), Schauspieler an der schillerBühne Halle, Statist an der Oper Halle, Schauspielpatient an der MLU. Als historischer Nachtwächter unterhält Markus des Nächtens in seinen Rundgängen durch Halle mit schaurigen, frivolen und kuriosen Geschichten. In der Volksbühne am Kaulenberg empfängt er das Publikum am Einlass.