Open Air: Nick Africano (USA)

Datum/Zeit
Date(s) - Sa, 08.06.2019
18:30 - 20:30

Kategorien


Nick Africano`s Musik erzählt von den Gegensätzen und Widersprüchen des eigenen Daseins, von Vergangenheit und Zukunft der Liebe, und wird geprägt von musikalischer Poesie. Inspiriert von spanischer Kunst suchte er nach einer Inspiration für neue Songs und wurde durch einen Freund fündig. Dieser schenkte ihm eine Zeichnung des spanischen Malers Federico Garia Lorca, der Nick bereits sein Leben lang begleitet. Die Ideen sprudelten und wurden die Inspiration zu einem inspirierenden Werk „ The butterfly bull“, das 2013 veröffentlicht wurde. Kraftvoll besingt er die Zusammenkünfte und Entdeckungen, die Enttäuschungen und eigenen Wiederauferstehungen und Veränderungen. Musikalisch stark am Soul und Blues der 1960er Jahre orientiert, hört man auch Anleihen am Gospel und Folk. Superbes Storytelling und Nick’s tiefe rostig-rauhe Stimme runden ein bemerkenswertes Gesamtbild ab. Vergleiche zu Tom Waits und Bob Dylan werden gezogen, aber Nick ist schwer beeinflusst vom amerikanischen Sänger Sam Cooke, den er seit seiner Kindheit verehrt.

https://www.facebook.com/nickafricanomusic/

(Foto: Shervin Lainez)

HINWEIS: Bei Veranstaltungen im Hof arbeiten wir mit einer Schlechtwetter-Variante. Nur wer eine Karte im Vorverkauf erwirbt, bekommt an diesem Tag garantiert Zutritt (maximal 40 Zuschauer). Wer die Karten „nur“ reserviert (maximal 60 Zuschauer zusätzlich), kann sich die Karte am Einlass zum Abendkassenpreis abholen, sofern der Hof auch bespielt wird. Der Eintritt wird also bei Reservierung vom Wetter abhängig gemacht. Wer die Karte im Vorverkauf erwirbt, geht auf Nummer Sicher.

Direkt zum Vorverkauf

Reservierungen

Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.