URAUFFÜHRUNG: Dein Kaiser – eine totalitäre Theatererfahrung

Datum/Zeit
Date(s) - 16.03.2019
19:30 - 21:00

Kategorien


Ein römischer Kaiser dreht frei.
Er richtet seine Untertanen aufgrund ihrer Aussagen hin, sofern dies einen pädagogischen Sinn haben könnte. Oder nicht. Was ihn wirklich interessiert, ist die Willkür, die sich ein Kaiser herausnehmen kann.
Köpfe rollen, Menschen werden enteignet, Tränen fließen.
Im Laufe seiner wenigen Jahre an der Macht eignet er sich sogar eine Philosophie dafür an, warum er so handelt. Er will auch seine Untertanen zur absoluten Freiheit erziehen. Oder zumindest die, die noch leben. Er will, dass sie sich gegen ihn zur Wehr setzen.
Doch alles läuft gehörig schief, und am Höhepunkt seiner Willkür erwischt ihn plötzlich das, was er an Menschen so verabscheut: Die Angst.

An diesem Abend wird der Schauspieler Jonas Schütte und die Tänzerin Ania Renz die Möglichkeiten und die Leichtigkeit von Macht ausloten. Das Publikum selbst wird zum Opfer, zu Zuschauern, zu Schuldigen.

Zu guter Letzt wird jeder mit seinen eigenen Verhaltensweisen konfrontiert. Wie konform sind die mit einem totalitären Regime? Wie lange brauche, um jemanden zu denunzieren? Was ist mein Preis? Und würde ich jemandem das Leben retten, wenn ich dafür mein eigenes geben muss?
Natürlich ist alles nur ein Spiel. Wie im wirklichen Leben.

Kaiser: Jonas Schütte
Tanz/des Kaisers Frau: Ania Renz
Regiebegleitung: Wieland Micolajczyk
Konzept: Jonas Schütte
Text: Jonas Schütte

Uraufführung am 16. März 2019 in der Volksbühne am Kaulenberg.
Weitere Termine im Spielkalender unter volksbuehne.jonsch.net

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket €18,00
Ermäßigt €10,00